> Zurück

20 Jahre turnen in Alferde

Steffi Carl 30.06.2018

Wir schreiben das Jahr 1998. Aus einer Sektlaune heraus beschlossen einige Alferder Frauen, dass sie sich gern sportlich betätigen möchten. Es sollte doch möglich sein, vor Ort so etwas auf die Beine zu stellen.  

Nachdem Handzettel im ganzen Dorf verteilt wurden, stellten sie fest, dass eine gewisse Resonanz vorhanden war und die Planungen begannen.

Doch wo und wann sollte das ganze stattfinden?????
Welcher ortsansässige Verein würde die Schirmherrschaft übernehmen?

Nach einer Versammlung waren auch diese Punkte geklärt.

Wann: Mittwochabend 18:30 Uhr
Wo: Dorfgemeinschaftshaus Alferde
Schirmherrschaft: DRK-Ortsverein
Die Turngruppe des DRK war gegründet und startete im April 1998.

Seitdem sahen die Alferder mittwochs abends die Frauen mit Turnmatte unterm Arm und Turnbeutel Richtung Dorfgemeinschaftshaus gehen. Auch aus dem Nachbarort Holtensen waren in der Anfangsphase so einige dabei.

Es gab einige Leute, die diese Gruppe belächelt haben und skeptisch waren. „Die halten das doch nicht lange durch!“ wurde gemunkelt. Doch sie wurden eines Besseren belehrt. 

In den 20 Jahren seit Gründung der Turngruppe, die jetzt unter dem Dach des Alferder Dorfvereins weiter bestehen kann, wurde viel geturnt, gelacht und gefeiert.
5 verschiedene Leiterinnen und somit 5 verschiedene Turnstile hat die Gruppe bisher erlebt.

Auch in der Gruppe selbst gab es Veränderungen. Hier waren es altersbedingte oder durch Wegzug bedingte Umstände, warum einige Frauen ausgeschieden sind. Aber es wurden immer wieder neue Mitglieder gefunden.

Dadurch sieht man auch heute noch, jetzt jeden Dienstagvormittag, Frauen mit Turnbeuteln und Turnmatten durch Alferde gehen.  

6 der Gründungsmitglieder sind immer noch dabei!  

Ich selbst war 12 Jahre ein Teil dieser tollen Truppe und habe sie durch Wegzug bedingt verlassen.

Ich wünsche allen weiterhin gute Gesundheit, Fitness, viel Spaß und noch viele gemeinsame Jahre.